Bio Sonnenblumenhonig

Bio Produkte sind heute besonders beliebt. So steigt auch die Nachfrage nach Bio Sonnenblumenhonig. Bio heißt in diesem Zusammenhang allerdings nicht dasselbe, wie üblich. Normalerweise bedeutet Bio nämlich, dass keinerlei Fremdstoffe in den Nahrungsmitteln enthalten sind, was beim Honig nie zu 100 Prozent gewährleistet werden kann. Eine weitreichende Bio Qualität beim Sonnenblumenhonig erreichen die Imker durch das gezielte Ansiedeln des jeweiligen Bienenvolks in einer Region, in deren Umkreis von fünf Kilometern ausschließlich Sonnenblumenfelder liegen, die biologisch bewirtschaftet werden. Es dürfen also weder Dünger, noch Pflanzenschutzmittel beim Anbau verwendet werden. Allerdings sind auch im Bio Sonnenblumenhonig entsprechend winzige Anteile dieser Fremdstoffe vorhanden, weil manche Biene durchaus einmal mehr als die üblichen fünf Kilometer zurücklegt.

Bio Sonnenblumenhonig Herstellung

Die Herstellung des Bio Sonnenblumenhonigs wird nach den strengen Kriterien des deutschen Lebensmittelgesetzes durchgeführt. Somit kann ausgeschlossen werden, dass bei der Verarbeitung des gesammelten Honigs und den Arten selbiger, wie dem Kaltschleudern, unerwünschte Fremdstoffe in den Sonnenblumenhonig gelangen.

Bio Reinheits Gebot des Sonnenblumenhonig

Neben den strengen Richtlinien des Lebensmittelgesetzes ist es ebenfalls erforderlich, dass die echten Bio Imker ein Reinheitsgebot einhalten. Dieses ist allerdings freiwillig, wird jedoch von seriösen Bio Sonnenblumenhonig Imkern beherzigt. Noch einmal wird hierbei versichert, dass lediglich Bio Sonnenblumenhonig höchster Qualität verarbeitet und verkauft wird.

Sonnenblumenhonig kaufen Impressum